Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Schröder, Klaus Albrecht u. Marian Bisanz-Prakken (Hrsg.)

Das Zeitalter Rembrandts. Ausstellungskatalog.

Hatje Cantz 2009 Artikelnummer: 16268

Schöner Katalog mit 140 Meisterzeichnungen von über 70 Künstlern des niederländischen 17. Jahrhunderts aus dem Albertina-Bestand, wie Hendrick Goltzius, Aert van der Neer, Aelbert Cuyp, Adriaen van Ostade, und ausgewählter Druckgraphik von Rembrandt.

Gebunden mit Schutzumschlag.
Sofort lieferbar
416 S. mit 213 Abbildungen, davon 187 Farbtafeln. 4°. Gebunden mit Schutzumschlag. Katalog zur Ausstellung in der Albertina in Wien. Der Band versammelt 140 überragende Meisterzeichnungen von über 70 Künstlern des niederländischen 17. Jahrhunderts aus dem Bestand der Albertina, darunter Hendrick Goltzius, Aert van der Neer, Aelbert Cuyp, Adriaen van Ostade und vielen anderen sowie ausgewählte Druckgraphik von Rembrandt. Dabei präsentiert sich Rembrandt in seiner technischen und thematischen Vielseitigkeit sowie in seiner absoluten Sonderstellung als herausragender Kristallisationspunkt.
Ein Großteil der ausgewählten Blätter gilt der vollständig durchgeführten Komposition, die im 17. Jahrhundert in den Niederlanden sehr beliebt war und in der Albertina – der besonderen Orientierung ihres Gründers Albert von Sachsen-Teschen entsprechend – vielfach vertreten ist. Diese einmalige Auswahl wird von über 40 kongenialen Ölbildern aus verschiedenen Sammlungen ergänzt. Thematisch erstreckt sich das Spektrum der Publikation von der Landschaft, der Topografie, der Marineszene und der italianisierenden Ansicht bis zum Porträt, zur Genreszene und zum Stillleben. Vorwort von Klaus Albrecht Schröder. Texte von Marian Bisanz-Prakken, Joaneath Spicer, Gisela Fischer, Uta Neidhardt und Martina Sitt.