Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Geiges, Fritz

Der mittelalterliche Fensterschmuck des Freiburger Münsters. Seine Geschichte, die Ursachen seines Zerfalles und die Maßnahmen zu seiner Wiederherstellung, zugleich ein Beitrag zur Geschichte des Baues selbst.

Breisgau-Verein Schau-ins-Land, Freiburg (1931) (Schau-ins-Land, Jahrlauf 56-58) Artikelnummer: 15133
Sofort lieferbar
Antiquarisch
IV, 392 S. mit 902 Abbildungen. 4°. Halbleinen. Geringe Gebrsp. Stempel auf Vorsatz. Rücken von Hand beschriftet, etwas fleckig. Schönes, sauberes Exemplar.
Umfangreichste Arbeit zu den Freiburger Glasfenstern, zugleich Jahrlauf 56-58 der Zeitschrift "Schau-ins-Land".
Der Freiburger Künstler und Glasmaler Fritz Geiges (1853-1935) wurde 1917 mit der Restaurierung der Glasfenster betraut. Er nahm eine umfassende Neuordnung vor sowie historisierende Ergänzungen und Neuschöpfungen nach eigenen Entwürfen.