Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Rettich, Margret und Rolf

Ein Haus voll Musik, mit CD

Schott 2004 Artikelnummer: 91361

Reizende Geschichte mit lustigen Illustrationen, in der die klassischen Musikinstrumente vorgestellt werden. Auf der beiliegenden CD ein eigens für die Geschichte komponiertes Musikstück.

Gebunden 21,8x27,5
21,00 €
Sofort lieferbar
Antiquarisch
In einer Stadt lebte ein Mann, dessen Kopf war voll Musik. Der Lärm dort aber war so stark, dass er seine Musik kaum noch hören konnte. Da kaufte er sich ein Haus auf dem Land, wo es ruhig war. Das Haus war viel zu groß für ihn allein und so zogen kurz darauf viele Mieter ein: die Streicherfamilie, die Blechbläser, der Herr mit dem Piano, die Dame mit der Harfe und die zwei strammen Kerle mit der Trommel und der Pauke. Bald klang und tönte, schallte und dröhnte es in allen Stockwerken. - Der Mann war verzweifelt. So hatte er sich das "Haus voll Musik" nicht vorgestellt! Wie es ihm gelingt, dass alle beim Musizieren aufeinander hören und miteinander spielen, davon erzählt dieses Buch. Diese wunderbare Erzählung mit den lustigen Illustrationen von Margret und Rolf Rettich hat der Komponist Michael Rüggeberg mit Musik bereichert, die auf ganz eigene Weise die Geschichte begleitet und weitererzählt. "Ein Haus voll Musik" eignet sich auch zur Aufführung im Rahmen eines Kinderkonzertes mit Erzähler und Orchester. Für Kinder ab 5 Jahren.
Ausgezeichnet mit dem Deutschen Musikeditionspreis 2002. Ausgezeichnet mit dem Prädikat "Empfohlen vom Verband deutscher Musikschulen" 2003/2004.
 
Neuwertiges Exemplar.