Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Schnurre, Wolfdietrich

Doddlmoddl

Aufbau 2003 Artikelnummer: 91179

Auf unterhaltsame Weise bringt uns Wolfdietrich Schnurre zum Nachdenken über das Verhältnis zwischen Mensch und Tier. Ab 4 J.

Halbleinen 21 x 29,5
15,00 €
Sofort lieferbar.
Tiere sollen sich tierisch gut fühlen. Was passiert, wenn Tiere sich vom Menschen nicht mehr gängeln lassen? Schnurres rebellische Geschichte und Herfurths heitere Bilder geben Antwort. Warum muss eigentlich ein Wellensittich unbedingt »Guten Tag!« sagen, obwohl sich seine Zunge doch viel besser fürs Zwitschern und Kreischen eignet? Die Patienten des freundlichen Tierdoktors leiden am Menschen. Aber Doddlmoddl kann helfen und heilen. Die Tiere proben vergnügt den Aufstand und besinnen sich mutig wieder auf ihre undressierte Natur. Sie dürfen sich in Doddlmoddls Stammkneipe alles selber bestellen. Die meisten von ihnen werden geheilt. So schickt Doktor Doddlmoddl jede Woche einige Wellensittiche per Luftpost zurück in den Urwald. Auf erzkomische, unterhaltsamste Weise bringt Schnurre uns zum Nachdenken über das Verhältnis zwischen Mensch und Tier. Egbert Herfurth, ein brillanter Handwerker, setzt die Parabel kongenial ins Bild: mit doppelbödigem Witz und markantem, unverwechselbarem Strich. Affen, Meerschweinchen, Hunde & Co tanzen vergnügt über die Seiten. Ein Spaß mit Hintersinn. Ab 4 J.