Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Ali, Tariq

Die Nehrus und die Gandhis. Eine indische Dynastie.

Diederichs 2005 - vergriffen, letzte Exemplare Artikelnummer: 91137

Tariq Ali beschreibt die Herrscherdynastie der größten Demokratie der Welt und analysiert die Handlungsweise der Mächtigen vor dem Hintergrund der religiösen und kulturellen Besonderheiten des Landes. Ein politisches Grundlagenwerk.

Gebunden mit Schutzumschlag 14,5 x 22
Sofort lieferbar.
Die Geschichte des demokratischen Indiens ist die Geschichte der Nehrus und der Gandhis. Seit 1947 bestimmt ihre Dynastie die Geschicke dieses Landes, das über eine Milliarde Einwohner zählt. Der erste Staatschef von Indien, Jawaharlal Nehru, stammte aus einer alten Brahmanenfamilie und gab die Macht an seine Tochter Indira Gandhi weiter. Nach ihrer Ermordung übernahm ihr Sohn Rajiv Gandhi das Amt des Ministerpräsidenten. Mehr als zehn Jahre nach seinem gewaltsamen Tod gewann seine Witwe Sonia Gandhi im Jahr 2004 die Wahlen. Obwohl sie auf den Posten der Premierministerin verzichtete, stärkte sie den Sitz der Familie im Sattel der Macht. 
Das facettenreiche Porträt der einflussreichsten Politikerfamilie Indiens gilt als unübertroffen und wurde um ein aktuelles Kapitel über die jüngsten Entwicklungen im indischen Herrscherkreis und deren Auswirkungen auf die Weltpolitik ergänzt.  
Tariq Ali, geb. 1943 in Lahore (Pakistan), emigrierte als 20-Jähriger nach London, wo er Politik und Philosophie studierte und Ende der sechziger Jahre zu einem der wichtigsten Führer und Vordenker der internationalen Studentenbewegung wurde. Heute arbeitet Tariq Ali als Schrifsteller, Filmemacher und Journalist. Er veröffentlichte zahlreiche Bücher zur Weltgeschichte und -politik, Bühnenstücke, Drehbücher und Romane.